Archiv der Kategorie: Vertriebsmanagement mit vtiger

Verwaltung von Leistungen, Angeboten, Bestellungen und Rechnungen entlang des SalesCycles mittels vtiger CRM

Beim Funktionsumfang von Vtiger lassen sich entlang des SalesCycle zwei große Bereiche voneinander unterscheiden. Zunächst ist vtiger ein leistungsfähiges Instrument, Kundenkontakte und Verkaufspotentiale zu pflegen. Die Benutzung von vtiger kann sich allein hierauf beschränken. Darüber hinaus aber bietet vtiger die Möglichkeit, Verkaufspotentiale zum Ausgangspunkt für die Definition von Angeboten zu machen, Bestellungen zu verwalten und Rechnungen auszustellen. Weiterlesen

Anpassung der vtiger Module Leads, Organisationen, Personen und Verkaufspotentiale entlang des SalesCycles

An anderer Stelle habe ich zu zeigen versucht, wie man auf der Basis einer Vertriebskonzeption einen Vertrieb mit vtiger CRM unterstützen kann. Solche Vertriebskonzeptionen sind meist Prozessmodelle, in deren Mittelpunkt ein Verkaufszyklus oder „SalesCycle“ steht. Im Folgenden gehe ich darauf ein, wie man aus meiner Sicht bei der Anpassung der vtiger Module Leads, Organisationen, Personen und Verkaufspotentiale entlang des SalesCycle vorgehen kann.
Weiterlesen

Wie man einen Vertrieb mit vtiger CRM unterstützt.

Im Gegensatz zu namentlich bekannteren, lizenzgebühren-pflichtigen Customer-Relationship-Management (CRM) Systemen und themenverwandten Dienstleistungen ist das System vtiger im Internet kostenlos verfügbar. Die Installation gelingt ohne weiteres auch dem ambitionierten Laien. Vtiger ist daher ein außerordentlich niedrigschwelliges Angebot, ein softwaregestütztes Vertriebssystem aufzubauen. Doch ohne Konzept und Methode bleibt der Einsatz solch eines Systems womöglich Spielerei. Auch lässt sich ohne klare Absichten kaum bewerten, ob der Funktionsumfang von vtiger ausreicht und sich in der alltäglichen Arbeit bewähren wird. Im Folgenden referiere ich daher auf der Basis der äußerst empfehlenswerten Bücher von Peter Winkelmann Grundlagen der Vertriebskonzeption und stelle vor diesem Hintergrund Überlegungen zu Möglichkeiten und Grenzen eines Vertriebsmanagements auf der Basis von vtiger an. Weiterlesen

Erstellen von Angeboten, Bestellbestätigungen und Rechnungen mittels vtiger CRM

Mittels vtiger lassen sich Rechnungen erstellen. Voraussetzung ist, dass man zuvor einen Kunden (Organisation, Person) und ein Produkt und/oder eine Dienstleistung angelegt hat. Genau genommen steht die Rechnung am Ende des mit vtiger realisierbaren Verkaufsprozesses: Zunächst werden Interessenten (Leads) erfasst. Hat der Vertriebler diese Interessenten qualifiziert, lassen sich Verkaufspotentiale erstellen. Angebote werden dann diesen Verkaufspotentialen zugeordnet. Geht nun ein Auftrag bzw. eine Bestellung ein, quittiert der Sachbearbeiter dies mit dem Erstellen einer „Verkaufsbestellung“ (Bestellbestätigung), die sich auf das zugrundeliegende Angebot und Verkaufspotential bezieht. Auf diese Verkaufsbestellung bezieht sich dann die Rechnung.

Lead > Potential > Angebot > Bestätigung > Rechnung

Man kann aber jederzeit auch direkt eine Rechnung erstellen, ohne die einzelnen Schritte des Verkaufsprozesses abzulaufen. Angebot, Verkaufsbestellung und Rechnung lassen sich jeweils als pdf exportieren und optional direkt per Email versenden. Wie aber das Layout dieser pdf anpassen? Im folgenden gehe ich dieser Frage am Beispiel der Rechnung nach. (Vgl. auch meine neuen Beiträge zur Anpassung von vtiger an eine Vertriebskonzeption) Weiterlesen